Archiv
       
 

Interprofessionelles Lernen als Voraussetzung für interprofessionelles Handeln
Ziel dieses Konzeptes ist es überberufliches Denken und Handeln als ein zentrales Element der Berufsqualifikation in den Bildungsgängen der Gesundheitsberufe zu etablieren.
weiter >


 
   
Suchen
   


Institut für Bildung,
Beratung und
Forschung im Sozial-
und Gesundheitswesen

Gertrud-Luckner-Karree 91
51107 Köln
Tel.: 0221/96265783
Fax: 0221/96260683
paedea@paedea.de